22. Februar

+++Wir waren fĂŒr Euch im Einsatz+++    

     

🗓22.02.2022    

     

Einsatznummer 6/2022    

  

📟B3, Rauchentwicklung im GebĂ€ude mit Person in Gefahr

    

🚒Im Einsatz:    

  

Florian Rain 11/1

Florian Rain 40/1

Florian Rain 43/1   

Florian Rain 55/1

Florian Perkam 43/1

Florian Perkam 55/1

Florian Geiselhöring 14/1

Florian Geiselhöring 30/1

Florian Geiselhöring 40/1

Florian Geiselhöring 55/1

Florian Wiesendorf-Bergstorf 44/1

Florian Wiesendorf-Bergstorf 55/1

Florian DĂŒrnhart 44/1

Florian Atting 14/1

Florian Atting 46/1

Florian Straubing LZ Zentrum 1/23/1

Florian Straubing LZ Zentrum 1/33/1

Florian Schönach 46/1

Florian SĂŒnching 11/1

Florian SĂŒnching 40/1

Florian SĂŒnching 41/1

Kater Straubing 12/4 UG-OEL (Florian Mallersdorf 12/1)

KBI Land 3

KBM Land 3/3

Rettungsdienst

Polizei

Energieversorger

 

     

📍Pilling-Siedlung 

  

Gegen 13:46 Uhr schrillten die Sirenen in der Umgebung. Die Freiwillige Feuerwehr Rain, wurde mit zahlreichen anderen Feuerwehren, zu einem „B3, Rauchentwicklung im GebĂ€ude mit Person in Gefahr“ nach Pilling-Siedlung alarmiert. Schon auf Anfahrt wurde der Brand ĂŒber Funk bestĂ€tigt. Zeitgleich mit den Kameraden aus Wiesendorf-Bergstorf, trafen die ersten KrĂ€fte aus Rain am Einsatzort ein. Sofort wurde ein Trupp der Freiwilligen Feuerwehr Rain unter schwerem Atemschutz zur BrandbekĂ€mpfung vorgeschickt. Die Feuerwehren Rain und Wiesendorf-Bergstorf ĂŒbernahmen ebenso die BekĂ€mpfung der Flammen von außen. Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass der Brand schon in den Dachstuhl vorgedrungen war. Somit ĂŒbernahm die Drehleiter der Feuerwehr Geiselhöring und der Teleskop-Gelenkmast der Feuerwehr Straubing LZ Zentrum die Löschmaßnahmen von außen. Im weiteren Einsatzverlauf wurden mehrere Trupps der Feuerwehr Rain und ein weiterer Trupp der Feuerwehr Atting unter PA in das BrandgebĂ€ude eingesetzt. Weitere EinsatzkrĂ€fte der Feuerwehren aus Rain, Atting, SĂŒnching und Schönach waren auf Bereitstellung. Nach ca. drei Stunden konnte die Feuerwehr Rain komplett abrĂŒcken.